Wenn Sie sich in der Social Media Szene bewegen und gerne Geld verdienen, dann ist das Amazon Influencer Programm etwas, was Sie interessieren könnte. Es handelt sich um eine Initiative, bei der Influencer Provisionen auf verkaufte Produkte erhalten können.

Verkäufern ermöglicht das Amazon Influencer Programm ein kostengünstiges Marketing und erreicht gleichzeitig potenzielle Kunden, von denen Sie vermuten, dass diese an Ihrem Produkt interessiert sein könnten.

Anstatt Geld für breitangelegte Amazon-Marketingstrategien zu investieren, können Verkäufer so einen zielgerichteten Ansatz verfolgen, indem sie mit den richtigen Influencern auf Plattformen wie Instagram zusammenarbeiten.

Werfen wir einen Blick darauf, wie es funktioniert!

Wie das Amazon Influencer Programm funktioniert

Das Influencer Programm ist mit dem Amazon Affiliate Programm vergleichbar – Benutzer können Links und Shopping-Anzeigen erstellen und diese dann in ihre eigenen Webseiten oder Blogs integrieren.

Wenn Seiten-Besucher auf diese Links klicken und ein Produkt kaufen, erhält der Werbepartner (Sie) eine Provision auf das Produkt, deren Höhe davon abhängt, welche Art von Produkt verkauft wurde.

Der Vorteil beim Influencer Programm im Gegensatz zum Affiliate Programm: jeder kann sich anmelden und loslegen!

Bei Amazon’s Influencer Programm sollten sich Influencer “mit dem Social Media Account bewerben, in dem sie den größten Einfluss auf ihre Anhänger haben”.

Amazon Influencer Programm

Es gibt keine Garantie, dass jeder Influencer in das Programm aufgenommen wird. Wenn Sie sich nicht sofort qualifizieren, empfiehlt Amazon Ihnen, es zu einem späteren Zeitpunkt erneut zu versuchen, da sich die Zulassungsbedingungen im Laufe der Zeit ändern können.

Für die Teilnahme am Influencer Programm sind bestimmte Kriterien ausschlaggebend, darunter:

  • Größe der Fangemeinde. Es gibt keine festgelegte Zahl für die geforderte Größe der Fangemeinde, da Amazon erklärt, dass nach Influencern gesucht wird, die sich über ein breites Spektrum von Ebenen und Kategorien erstrecken.
  • Interaktionslevel. Amazon berücksichtigt weiterhin, wie sehr Sie sich mit Ihren Fans und deren Beiträgen beschäftigen und wie viele/welche Social Media Plattformen Sie dafür nutzen. Auch hier gibt es keine festgelegten Zahlen, sondern vielmehr geht es Amazon darum, sich zu vergewissern, dass Sie eine spürbare Präsenz haben und die ganze Sache nicht nur aus Verpflichtung machen.
  • Qualität der Inhalte. Amazon sucht nach Influencern, die qualitativ hochwertiges Material posten, und nicht nur Kommentare, um eine Reaktion aus den Leuten herauszuholen.
  • Schließlich achtet Amazon auch darauf, ob die Inhalte des Influencers für das eigene Unternehmen relevant sind. Auf der anderen Seite ist Relevanz keine Einbahnstraße und Amazon muss ebenfalls gewährleisten, dass der ausgewählte Influencer auch selbst von der Kooperation profitiert.

Was ist zu erwarten?

Wenn Sie in das Influencer Programm aufgenommen werden, gibt Amazon Ihnen eine individuelle URL, die Sie an die Käufer weitergeben können – diese URL wird für die Käufer einfach zu merken und zu finden sein: mit nur einem Klick werden sie direkt zu einer Seite mit den Produkten weitergeleitet, die Sie selbst ausgewählt haben. Dies ist ein weiterer wichtiger Unterschied zum Affiliate Programm, da die Affiliates bei der Produktauswahl mit Amazon zusammenarbeiten müssen, während die Influencer ihre volle Autonomie behalten.

Wenn Käufer die Seite des Influencers besuchen, sehen sie: die Produktpalette in Miniaturansicht, die Preise, den Prime-Status und eine kurze Beschreibung der einzelnen Produkte. Das Schöne daran ist, dass der Influencer eine Produktlinie auf Grundlage eigener Kenntnisse und Erfahrungen zusammenstellen kann, ähnlich wie ein Bekleidungsgeschäft zu verschiedenen Zeiten des Jahres, bestimmte Outfits herausbringt, wie zum Beispiel zu Beginn des Schuljahres oder zu Weihnachten.

Das Amazon Influencer Programm ist auch eine interessante Möglichkeit für Influencer, mehr Umsatz zu erzielen und mehr Produkte zu platzieren, da selber entscheiden wird, was wann gezeigt wird. Wenn Sie zum Beispiel, einen Haufen Aktien haben, die sich nur langsam bewegen, können Sie dies auf Ihrer Seite darstellen und mit einem bestimmten Thema verbinden. Dies hilft, die Ablenkung des Seiten-Besuchers auf andere Produkte zu bremsen, wenn der Besucher ganz allgemein auf Amazon stöbert, (ob Produkte aus dem eigenen Bestand oder von einem Wettbewerber). So können Sie das Interesse gezielt auf sich selbst und das eigene Inventar lenken.

Fazit

  • Das Amazon Influencer Programm ermöglicht es Ihnen, Ihre eigene Seite bei Amazon mit einer exklusiven Vanity URL zu erhalten, um die Produkte zu präsentieren, die Sie Ihren Anhängern empfehlen. Werben Sie für Ihre URL, machen Sie es Ihren Followern einfacher, Ihre Empfehlungen einzukaufen und verdienen Sie Geld mit anrechnungsfähigen Käufen!
  • Influencer aller Kategorien können an diesem Programm teilnehmen. Derzeit müssen Sie über ein YouTube-, Instagram-, Twitter- oder Facebook-Konto verfügen, um sich zu qualifizieren. Inhaltlich wird Amazon sich die Anzahl an Followern und anderen Indikatoren Ihrer Social Media-Präsenz ansehen, sowie auch die Art der von Ihnen veröffentlichten Inhalte und deren Relevanz, die sie für Amazon-Kunden haben könnten.
  • Das Amazon Influencer Programm ist eine Erweiterung des bestehenden Online Associates Programms für Social Media Influencer. Mit dem Influencer Programm erhalten Sie eine eigene Seite bei Amazon mit einer URL, um die Produkte zu präsentieren, die Sie Ihren Follower empfehlen. Dies bietet Ihnen eine zusätzliche Möglichkeit, Traffic von Ihrer Seite direkt zu Amazon zu lenken, was besonders dort nützlich ist, wo Hyperlinks nicht möglich sind (z.B. Instagram-Beschriftungen oder Videoinhalte).

Teilen Sie diesen Artikel, wählen Sie Ihre Social-Media-Plattform!

15 Tage Test-Version